Neujahresemfang der Linken Hannover

Am Freitag den 21.02.2020 fand im Neuen Rathaus der Jahresauftakt der Fraktion DIE LINKE der Region Hannover statt, bei dem wir als Jugendverband der Linken natürlich anwesend waren. Der Mosaiksaal war voll und von jung bis gut alt besucht.

Jessica Kaußen, die Vorsitzende der Linken Regionsfraktion und Dirk Machentanz, der Vorsitzende der Linken Ratsfraktion, haben uns durch den ganzen Abend begleitet.

Zuerst haben wir uns Beiträge von der Landesvorsitzenden der Linken Niedersachsen Heidi Reichinnek angehört, gefolgt vom MdB Dr. Diether Dehm und im Anschluss vom MdB Jan Korte, dem parlamentarischem Geschäftsführer der Bundestagsfraktion.

Dieser erzählte uns vom momentanen Stand der Bundeslinken, dort hieße es, dass alles stabil sei. Dann erzählte er uns vom Kurs der Linken in der Zukunft. Er betonte, dass DIE LINKE sich nicht zur Grünen 2.0 entwickeln solle und dann erklärte er, was die anderen Parteien in der jetzigen Zeit machen sollen.

Zum Schluss gab es noch belegte Brötchen, etwas zu trinken und wir haben uns mit anderen Genoss*innen ausgetauscht. Insgesamt war ein interessanter und gelungener Abend. Wir bedanken uns bei der Regionsfraktion für die Einladung zu diesem Abend mit tollen Reden.

Im Anschluss gingen noch einige Genoss*innen, so wie wir auch, zur Kundgebung an der Marktkirche gegen die rechtsterroristischen Morde in Hanau, um unsere Solidarität mit den Trauenden zu zeigen. 

Redner waren u. a. Stephan Weil, niedersächsischer Ministerpräsident, Belit Onay, Oberbürgermeister von Hannover und Dr. Diether Dehm.

Wir trauern für die Opfer und Angehörigen in Hanau und kämpfen weiterhin gegen den Faschismus.