Tag der Arbeit – Demokratie darf nicht am Wektstor enden

Demokratie darf nicht am Werkstor enden
Auch für junge Menschen ist die Mitbestimmung im Betrieb ein wichtiges Gut, denn die Demokratie darf nicht am Werktor enden! Gibt es Zoff mit Chef, Verstöße bei Arbeitsschutzgesetzen oder ähnliches kann sich der Betriebsrat einschalten und sich für die Rechte der Arbeitnehmer*innen einsetzen. Leider ist die Zahl der Unternehmen mit Betriebsräten rückläufig. Unternehmen lassen keinen Trick aus um mit sogenanntem „Union Busting“ gegen die betriebliche Interessensvertretung vorzugehen, teilweise werden von Anwaltskanzleien sogar Seminare angeboten unter dem Titel „Besser leben ohne Betriebsrat“. Die Politik muss sich hier klar schützend vor die demokratische Mitbestimmung der Beschäftigten stellen und Union Busting konsequent verfolgen und bestrafen! Ihr habt noch keinen Betriebsrat, der sich für eure Rechte einsetzt? Dann setzt euch doch mal mit euren Kolleg*innen und eurer Gewerkschaft zusammen und gründet einen!